Systemvoraussetzungen

Hier finden Sie einige kurze Informationen zu den unterstützen Systemen der Forderungsaufstellungs-Software.

Bitte besuchen Sie auch unsere die Produktseite unserer Forderungsaufstellungs-Software oder die Info-Seite der Forderungsaufstellung auf unserer Unternehmens-Website www.kloss.de.

Download »

Die Aktuelle Version ist: 1.7.68.165 vom 30.06.2019

Windows

Die Forderungsaufstellung läuft auf folgenden Betriebssystemen jeweils in 64 und 32 bit. Wir empfehlen jedoch dringend den Einsatz von 64-bit Betriebssystemen. Unter Umständen läuft die Forderungsaufstellung auch noch auf älteren Windows Versionen (Windows Vista), dies können wir allerdings nicht mehr unterstützen. Die Untestützung für Windows XP wird mit der Version 1.3.18.53 ebenfalls aufgehoben, nachdem Microsoft den Support bereits vor einigen Jahren eingestellt hat. Wir empfehlen Windows 10 mit 64 bit, da wir hier die besten Erfahrungen haben.

Arbeitsspeicher

Die Forderungsaufstellung hat einen sehr sparsamen Speicherbedarf. Sie würden auf älteren System auch mit 1GB RAM auskommen. Ansonsten empfehlen wir, aktuelle Systeme nicht unter 3 GB RAM zu verwenden.

Microsoft Office

Der Einsatz der Forderungsaufstellung ist prinzipiell MIT und OHNE Microsoft Office (Word, Excel ab Version 2007) möglich.
Die Ausgabe kann direkt als PDF-Datei oder über Microsoft Word erfolgen. Sie können - in der Vollversion - auch die Forderungsaufstellung nach Microsoft Excel exportieren.

Download

Sollten Sie Fragen oder Probleme mit dem Download haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an it@kloss.de.
Wir helfen gerne!

Download »

Download TeamViewer Download TeamViewer

Infos

In Kürze finden Sie hier auch wieder Informationen zum Produkt, Screenshots und vieles mehr.

Infos »

Impressum

Forderungsaufstellung 367 (SKFA367)
ist ein Produkt der
Stefan Kloss IT Solutions
Opolestr. 20 A, 14469 Potsdam.
Telefon +49 (331) 243 44 701
E-Mail it@kloss.de

Impressum »